Anbringung der klettbaren Sattelkissen

Anbringung der klettbaren Sattelkissen für HIDALGO Lederbaum Sattel

Ihr HIDALGO Lederbaum Sattel hat KEIN Kopfeisen. Die Kammer vorn ist völlig flexibel und wird sich mit dem Gebrauch rasch an den Pferderücken anpassen.

Der Sattel wird also mittels korrekten Klettens der Sattelkissen, bei nicht optimal bemuskelten Pferden mit eventueller Anbringung kleiner Keilkissen zwischen Sattel und Sattelkissen oder der Verwendung von geeigneten Pads / Schabracken (zB Lammfellschabracke mit 4Kammern und Filz- oder Latexfüllung bzw Grandeur Schabracken, die es mittlerweile genau nach Maß für deinen HIDALGO Sattel gibt) auf den Rücken deines Pferdes angepasst. Ebenso empfehlen wir Pads von Equitex!

WICHTIG: Ein Lederbaum Sattel muss sich erst an den Rücken Ihres Pferdes anpassen! Er muss in den meisten Fällen etwas eingeritten werden, um perfekt zu passen. Ein guter Vergleich ist das Eingehen von Lederschuhen, -stiefeln.

Selbstverständlich darf er von Beginn an nicht am Widerrist aufliegen oder zu lang sein.

Das Leder wird etwas weicher (der Lederbaum wird aber niemals die Form verlieren bzw sich durchsitzen, da der Sattel durch Nähte und ein formgebendes Element im Bereich der Steigbügelaufhängung seine Stabilität / Fasson bekommen hat) und passt sich in der Form dem Rücken Ihres Pferdes an. Die Sitzfläche setzt sich etwas ab und passt sich dem Reiter an, ebenso passt sich die Beinlage an.

Maximale Auflagefläche des Sattels

  1. Wirbelkanalbreite: ca. 8cm / ca. 4 Finger (kommt auf Pferderücken an)
  2. Fangen Sie am besten hinten an zu kletten und kletten Sie dann
  3. V-förmig nach vorne
  4. Widerristfreiheit muss immer gegeben sein, man sollte mit den Fingern dazwischen greifen können, auch wenn Pferd den Kopf hochnimmt und mit Reitergewicht. Sattel darf nicht auf Widerrist oder Wirbelsäule aufliegen!
  5. Grundregeln:
    Je weiter vorne auseinander, desto tiefer kommt der Sattel (zB: für breite Pferde mit flachem Widerrist)
    b. Je weiter vorne zusammen (Mindestabstand bitte einhalten, der Widerrist darf nicht gequetscht werden), desto höher wird der Sattel vorne (zB: für Pferde mit mehr Widerrist)
  6. Ist der Sattel trotz engeren Klettens im vorderen Bereich trotzdem zu eng im Bereich des Widerrists, so gibt es folgende Möglichkeiten:
    Anhebung durch Einkletten der kleinen Keilkissen (längere Seite schließt mit Sattel vorne ab, Keilkissen wird gegen Sattelmitte schmäler)
    b. Anhebung durch geeignetes Pad oder Schabracke mit Einsätzen
  7. vorne höhere Kissen (zB. 6-5-4 cm, Standardkissen sind 4-4-4 für vorn-mittig-hinten)
  8. Der Schwerpunkt mag anfangs optisch etwas zu weit hinten liegen. Das gleicht sich aber schon nach sehr kurzer Zeit aus. Bitte vergiss nicht, dass es sich um einen flexiblen Lederbaum handelt. Üblicherweise merkst du sofort nach dem Aufsteigen, wenn der Schwerpunkt nicht stimmt.
  9. Bei manchen Modellen, liegt der Sattel anfangs etwas mehr über dem Pferd. Nach etwa 20 mal Reiten hat sich der Sattel deutlich abgesetzt und angepasst.
  10. Bei den meisten Sättel sitzt du von Anfang an sehr nahe am Pferd
  11. Du kannst die Kissen weiter vorne oder auch hinten platzieren (zB bei kurzen Pferden oder Kuhlen hinter der Schulter), also deinen Hidalgo immer wieder individuell anpassen ans jeweilige Pferd.
  12. Die Kissenlänge bestimmst du individuell sowie die Stärke (vorn-mittig-hinten)
  13. Ein bereits angepasster / eingerittener Sattel kann sehr wohl auf ein anderes Pferd angepasst werden, sofern dieses nicht völlig unterschiedlich aussieht (zB. von sehr breit auf sehr schmal).
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQkFTSUMgRWluc3RlbGx1bmcgZGVyIEtsZXR0a2lzc2VuIERyZXNzdXIgTGVkZXJiYXVtc2F0dGVsIiB3aWR0aD0iMTIwMCIgaGVpZ2h0PSI2NzUiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvSlZ3MlA0bkRNWHM/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
Anbringung der klettbaren Sattelkissen
Anbringung der klettbaren Sattelkissen

Mein Hidalgo Profil

Filtern